Grundlage-Currypulver

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Chilis
  • 25 g Koriandersamen
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 0.5 Teelöffel Senfsamen
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Griechisch-Heu-Samen (Methi)
  • 10 Curryblätter (frisch)
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1 EL Gem. Gelbwurz (Kurkuma)

Chilis entkernen (ich empfehle Latex-Handschuhe, um Unfaelle mit Augen bzw. anderen Schleimhäuten vorzubeugen). Gewürze in einer Bratpfanne trocken auf mässiger Temperatur rösten, bis sie dunkel werden, dabei die Bratpfanne schütteln bzw. häufig rühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Abkühlen und mahlen (ich benutze eine alte elektrische Kaffeemühle mit Schlagwerk). Curryblätter ein paar min in der Bratpfanne trocken rösten, auskühlen, mahlen und mit Ingwer und Gelbwurz zur Mischung Form, gut mischen.

Variante : Aromatisches Currypulver

Mit dem Ingwer und Gelbwurz 1 Tl gemahlenen Zimt und ein Viertel Tl gem. Gewürznelken hinzufügen; dafür nur 2-3 Chilis verwenden.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grundlage-Currypulver

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche