Gruetzrand 1939

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Gerstengrütze
  • 750 ml Wasser
  • Salz
  • Basilikum
  • Thymian
  • Majoran
  • Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Schweinefleisch
  • Fett (für die Form)
  • Fett (zum Braten)

Die Grütze wird mit Wasser und Salz kühl angesetzt und dann gar gekocht.

Das Fleisch hacken, mit der gewürfelten Zwiebel und den fein gewiegten kraeutern in einer Bratpfanne unter durchgehendem Rühren rösten.

Die noch kochende Grütze füllt man in eine gut gefettete Randform und stürzt sie auf eine vorgewärmte Platte.

In die Mitte das Faschierte befüllen, den Rand mit dem Rest der Küchenkräuter überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gruetzrand 1939

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche