Gruetzkloesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 85 g Sehr feine Buchweizengrütze
  • Milch (oder Wasser)
  • 50 g Butter;bis zur Hälfte mehr
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl oder Griess
  • Salz

Sehr feine Buchweizengrütze wird in Milch oder Wasser ziemlich dick gekocht und warm in eine ausreichend große Schüssel gethan; dann giebt man Butter in die Grütze. Nach gehöriger Abkühlung giebt man Eier, Mehl und ein wenig Salz, wenig rührend, daran.

Von Gries macht man diese Knödel ebenso. Etwas mehr Butter würde sie selbstverständlich noch köstlicher herstellen. Diese Menge giebt ebenfalls 30 Knödel. Die Butter kann aber ebenfalls ganz fehlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gruetzkloesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche