Grünkohlsuppe mit Jakobsmuscheln und panierten Schweinebäckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Grünkohl (frisch)
  • 4 Jakobsmuscheln
  • 0.5 Limone
  • 800 ml Hühnerfond
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 sm Schweinebäckchen
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • Muskat (gerieben)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 300 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

In reichlich Wasser und mit den Lorbeerblättern die grosszügig von der Schweineschwarte befreite Schweinebacke für circa 40 min machen.

von dem Grünkohl nur die feinsten Teile, in etwa die Hälfte der ursprünglich 500 Gramm, von den Strünken abzupfen. Im Hühnerfond in etwa fünf min auf kleiner Flamme sieden. Der Kohl muss unbedingt seine grüne Farbe aufbewahren. Den kompletten Inhalt mit dem Schlagobers im Handrührer sehr fein zermusen und in den Kochtopf zurückgeben. Korianderpulver und Muskatnuss (frisch gerieben) hinzfügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die gekochte Schweinebacke abkühlen und in schmale Scheiben schneiden. Wie ein Schnitzel in Mehl, verquirltem Ei und Semmelbröseln auf die andere Seite drehen und in ausreichend Öl braun ausbraten. Auf Küchenrolle abrinnen.

Die Jakobsmuscheln in Butter auf beiden Seiten je eine Minute rösten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Limone beträufeln. Das Muschelfleisch in je sechs gleiche Teile schneiden, auf die warmen Suppenteller gleichmäßig verteilen, mit der heissen Suppe begießen und die panierten Schweinebäckchen-Scheibchen wie einen Cracker dazu legen. Bon Appétit! Wissenswertes: Die Jakobsmuscheln sollten je 50 Gramm wiegen und sogenannte Trockenware sein, die nicht in einer Lake liegt. Alternativ kommen genauso tiefgefrorene Muscheln in Frage. Sie probieren rund sechs Euro; alle Ingredienzien gemeinsam summieren sich auf zirka 15 Euro.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünkohlsuppe mit Jakobsmuscheln und panierten Schweinebäckchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche