Grünkohlauflauf mit Hirse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 450 g Tiefgefrorener Grünkohl,
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 120 g Hirse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • 30 g Frisch geriebener Käse (30 % Fett i. Tr.),
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 10 g Pflanzenmargarine
  • Für die Gratinform: Fett

Den Grünkohl entfrosten. In ein Viertel l Gemüsesuppe erhitzen. Den Kohl darin 30 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Die Hirse auslesen, in einem Sieb abgekühlt abbrausen und abrinnen. Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe würfelig schneiden. Das Öl erhitzen und beides darin glasig weichdünsten. Die Hirse hinzfügen und kurz mitbraten.

Die übrige klare Suppe hinzugießen, das Ganze zum Kochen bringen und im geschlossenen Kochtopf bei schwacher Temperatur ca. 20 Min. gardünsten.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Die Eier trennen. Die Hirse, den Grünkohl, die Dotter sowie den Käse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eiklar steif aufschlagen und unter die Grünkohlmasse ziehen. Eine Form fetten und die Menge in die Form Form. Die Leichtbutter in Flöckchen daraufgeben. Im Backrohr (unten) etwa 30 Min. backen, dann die Form auf die oberste Schiene stellen und den Auflauf noch etwa 10 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünkohlauflauf mit Hirse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche