Grünkohl-Ravioli mit Zwiebelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Ravioliteig:

  • 300 g Weizenvollkornmehl; bzw. Dinkel
  • 3 Eier
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 EL Wasser
  • Mehl (zum Ausrollen)

Grünkernfüllung:

  • 750 g Frischen Grünkohl; oder 450g Tk-Ware
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter-Reinfett
  • 1 EL Olivenöl

Zwiebelsauce:

  • 200 g Gemüsezwiebel
  • 1 EL Butter-Reinfett; oder Öl
  • 2 EL Weisswein (halbtrocken)
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Fenchel
  • 3 EL süsses Schlagobers

Ravioliteig: Vollkornmehl mit den Eiern, einem EL Öl sowie dem Wasser zu einem elastischen, aber festen Teig zusammenkneten. Den Teig mit einer warmen Backschüssel bedecken, dünn mit Öl bestreichen und 20 Min. ruhen. In dieser Zeit die Grünkohlfüllung kochen.

Den Ravioliteig gut kneten, vielleicht einen zweiten EL Öl dazugeben, damit der Teig schön geschmeidig wird. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn auswalken, etwa 9x9 cm große Quadrate ausradeln und je einen gehäuften TL der Grünkohlmasse in die Mitte der Quadrate Form. Eine Teigecke über die andere aufschlagen und die Ränder z. B. mit einer Gabel gut fest drücken. In einem großen, weiten Kochtopf viel Salzwasser aufwallen lassen und die Ravioli am besten portionsweise 8 bis 10 Min. darin leicht auf kleiner Flamme sieden. Die Ravioli zum Abtropfen warm stellen.

Grünkohlfüllung: Für die Füllung von dem frischen Grünkohl die Blätter von den Stielen zupfen, die Blätter abspülen, kleinchneiden und das Wasser noch ein kleines bisschen abschwenken. Tiefgekühlten Grünkohl nur entfrosten.

Die Schale der Zwiebel entfernen und fein in Würfel schneiden. Das Fett in einem weiten Kochtopf erhitzen, die Zwiebel anschwitzen, den Grünkohl dazugeben und mitdünsten. Das Gemüse leicht mit Salz würzen, mit aufgelegtem Deckel circa 45 Min. dünsten und auf einem Sieb abrinnen. Den Grünkohl würzen.

Zwiebelsauce: Für die Sauce die Zwiebeln abschälen und würfeln. Das Fett erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren leicht bräunlich anbraten. Das dauert circa 10 min. Den Zwiebelansatz mit Wein löschen und das Gemüse mit aufgelegten Deckel 15 bis 20 min weichkochen. Die Zwiebelwürfel zermusen und die Sauce nachwürzen. Dabei ebenso das Schlagobers untermengen.

Tips: Wer seine Ravioli gerne mit viel Sauce isst, sollte die Masse für die Zwiebelsauce verdoppeln.

Damit die bereits gekochten Ravioli bei dem Warmhalten nicht weich werden, am besten eine untergedrehte Untertasse auf den Boden der Backschüssel legen. So kann überschüssiges Wasser ablaufen und sich unter der Untertasse sammeln.

Jörg Weinkauf

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünkohl-Ravioli mit Zwiebelsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche