Grünkohl mit Pinkel - norddeutsche Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Päck. Grünkohl (tiefgefroren, küchenfertig, 600 g)
  • 4 piece Pinkelwurst (geräucherte Grützwurst)
  • (Pinkel wird nicht überall zu kaufen sein, notfalls Kochmettwust
  • Verwenden oder 2 Stck Wurst und durchwachsenen, geräucherten Bauch)
  • 600 g Zwiebel
  • Hafergrütze (Haferflocken sind leichter zu zubereiten)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Rindsuppe

Den Grünkohl mit den Zwiebeln und dem Fleisch sowie ein wenig klare Suppe aufwallen lassen. Etwa 1, 5 Std leicht leicht wallen (bis das Fleisch gar ist). Das Fleisch aus dem Grünkohl nehmen und warm stellen. Auf den Grünkohl eine schmale Schicht Haferflocken streuen und warten, bis diese glasig werden.

Unterrühren.

Solange damit fortfahren, bis der Grünkohl eine ein kleines bisschen dickliche Konsistenz hat.

Dazu: Salzkartoffeln

Achtung: Nicht weniger Zwiebeln nehmen. Die Zwiebel nimmt dem Grünkohl die vorhandenen Bitterstoffe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare2

Grünkohl mit Pinkel - norddeutsche Art

  1. minikatze
    minikatze kommentierte am 26.01.2016 um 20:41 Uhr

    Das Rezept ist verwirrend, bei den Zutaten steht Wurst und bei der Zubereitung liest man Fleisch! Ist das Rezept eine Suppe oder Hauptspeise?

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 26.01.2016 um 12:53 Uhr

    Das schmeckt wirklich nach Nord - Deutschland (meine alte Heimat ). Sehr gutes Rezept, genau wie Oma es auch immer gekocht hat.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche