Grünkohl mit Kassler, Speck und Mettwürstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 3500 g Grünkohl
  • 1000 g Kassler (ohne Knochen)
  • 300 g Mettwürstchen (geräuchert)
  • 300 g Räucherspeck
  • 500 g Zwiebel
  • 100 g Schweineschmalz
  • 500 ml Wasser
  • 2 EL Senf (bis 1/2 mehr)
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Neugewürz
  • Muskat
  • Gemüsesuppe aus dem Glas, dieses Pulver zum
  • Anrühren

Der Zeitaufwand ist nicht unerheblich, hängt wahrscheinlich von der Übung ab, es sollten aber mehrere Stunden gerechnet werden.

Ausserdem sieht die Küche hinterher übel aus.

Den Grünkohl ausführlich abspülen (bei diesen Mengen ist die Dusche bzw. Badewanne durchaus erwaegenswert), die Blätter von den Rippen streifen, in einem bzw. mehreren Töpfen bei geringer Temperatur zusammen fallen. Wieder aus dem Kochtopf holen, in Streifchen hacken und bei Seite stellen.

Den Speck in kleine, das Kassler in grössere Wurfel schneiden. Die Zwiebeln grob hacken. Die Mettwürstchen in Scheibchen schneiden.

Falls kein Kochtopf zur Hand ist, der das Ganze aufnehmen kann, nun das Ganze parallel in mehreren Töpfen herstellen: Den Speck sowie die Zwiebel in der Hälfte des Schmalzes anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Nun abwechselnd Grünkohl, Würstchenscheiben und Selchkaree in den Kochtopf schichten.

Mit Wasser aufgießen aber nicht zuviel, es soll keine Suppe werden und bei geringer Temperatur 1 bis 1, 5 Stunden dünsten.

Ab und an umrühren (es brennt gerne an) und die Gewürze zusetzen.

Das Salz am besten erst zum Schluss dazugeben, da die Ingredienzien sowie die klare Suppe selbst ziemlich salzig sind. Gegen Ende des Kochens kann nach Belieben noch Schmalz untergerührt werden, meine Kochkollegin meinte, es müsse vor Fett glänzen.

Dazu gab es süsse Bratkartoffeln (mit Zucker bestreut und ca 10 Min. karamelisiert), zum Nachtisch noch gebratene Äpfel und dann noch für jeden einen schönen eisgekühlten Bommerlunder

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Grünkohl mit Kassler, Speck und Mettwürstchen

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 22.03.2017 um 23:58 Uhr

    Kümmel passt auch gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche