Grünkohl mit Gänsekeulen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Grünkohl
  • 1 Schinkenknochen; mit Fleisch & Schweineschwarte
  • Gänsekeulen (nach Anzahl der Gäste)
  • 1 Gänsebrust (geräuchert)
  • Zwiebel
  • Senf (mittelscharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Leitungswasser
  • Honig

Grünkohl reinigen, entstrunken und in kochend heissem Salzwasser 4 bis 5 Min. abblanchieren, danach in eiskaltem Leitungswasser sofort abkühlen und auspressen.

mit 2 kleingeschnittenen Zwiebeln, 1 El Senf, Schinken und geräucherten Knochen und Schweineschwarte in einem grossen Kochtopf aufsetzen - mit Leitungswasser aufgiessen - Schmorzeit 2 h. 40 Min. vor Ende der Schmorzeit die geräucherte Gänsebrust einfüllen. Zur selben Zeit die Gänsekeulen im Ofen jeweils nach Grösse 1 1/2 bis 2 h bei zu Beginn 250 °C 40 min, anschliessend bei 200 °C brutzeln - die letzten 5 Min. leicht mit ein klein bisschen Honig bepinseln und übergrillen. Knochen und Schweineschwarte aus dem Kochtopf herausschneiden - Grünkohl mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Senf würzen und mit Gänsebrust und -keule auf den Tisch hinstellen. Als Zuspeise reicht man Salzkartoffeln oder kleine gekochte, geschälte Erdäpfel - in Schweineschmalz dämpfen, ein klein bisschen Zucker darüber und fertig brutzeln - Vorsicht! Verbrennt rasch.

Bon Appétit wünscht Rainer Sass

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünkohl mit Gänsekeulen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche