Grünkernküchle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 ml Rindsuppe
  • 250 g Grümkerngriess oder -schrot,
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Petersilie
  • 2 Eier
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die Rindsuppe aufwallen lassen und unter starkem Rühren den Grümkerngriess gemächlich hineinrieseln.

Unter Rühren auf kleinem Feuer zirka 15 bis 20 min ausquellen, bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist und die Menge zusammenhält. In einer Bratpfanne Butterschmalz erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie klein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch glasig weichdünsten, Petersilie hinzfügen und kurz mitdünsten. Etwas auskühlen, mit dem Grümkern, den Eiern, den Pfeffer, Semmelbröseln, Salz und geriebenem Muskatnuss gut mischen, so dass ein fester Teig entsteht. Aus diesem mit den Händen handtellergrosse, zirka 2 cm dicke Küchle formen. Küchle auf beiden Seiten im heissen Butterschmalz zirka 2 min rösten, bis sie schön braun sind. Grünkernküchle schmecken gut als Zuspeise zu einem Braten, bzw. sie bilden gemeinsam mit einem Blattsalat ein einfaches Abendessen.

(Feisst: "Baden - Kulinarische Streifzüge", Sigloch-Edition, Künzelsau)

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünkernküchle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche