Grünes Thai-Gemüsecurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Frisches gemischtes Gemüse nach Jahreszeit
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 400 ml Kokosmilch aus der Dose ungesüsst
  • 1 EL Grüne Thai-Currypaste
  • 0.5 Teelöffel Palmzucker bzw. brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojasauce
  • 1 Bund Thai-Basilikum oder Koriandergrün

Die Gemüse säubern und in dekorative, mundgerechte Stückchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch enthäuten und klein hacken.

Zuerst den Wok und dann darin das Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch im Fett anbraten. 1 Tasse Kokosmilch und die Currypaste untermengen und auf kleiner Flamme sieden, bis sich das Öl an der Oberfläche absetzt. Die übrige Kokosmilch, den Zucker, ein klein bisschen Salz und Sojasauce untermengen. Das Gemüse zufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren so lange gardünsten, bis es weich ist, aber noch Biss hat.

Das Gemüsecurry mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Kräuterblättchen von den Stengeln zupfen und unterziehen.

Dazu schmeckt thailändischer Duftreis.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünes Thai-Gemüsecurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche