Grünes Thai-Curry mit Hühnerfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Hühnerbrustfleisch
  • 250 ml Kokossahne
  • 250 ml Kokosmilch
  • 100 g (4 EL) grüne Currypaste
  • 3 Thai-Melanzane
  • 40 g (2 EL) Palmzucker
  • 30 ml (2Essloeffel) Fischsosse
  • 2 Kaffernlimetteblätter
  • Koriander (Blätter)
  • 1 Grosse grüne Chilli
  • 1 Grosse rote Cilli

Vorbereiten: Hühnerfleisch in mundgerechte Stückchen schneiden 2 EL Kokosmilch zum Verzieren zur Seite stelle Melanzane vierteln Limettenblätter von dem Stiel befreien und in zarte Streifen schneiden - Blätter aufrollen und dann schneiden Die grüne und rote Chilli grob aufschneiden Vorbereitung: Die Kokossahne in einem Wok erwärmen bis sich das Kokosöl heraus löst.

Die Currypaste dazugeben und für 2 min machen.

Das Hühnerfleisch und mitköcheln.

Wenn das Hühnerfleisch weiß wird die Kokosmilch dazugeben und zum Kochen bringen.

Die Melanzane dazugeben Alles für ca. 4 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Die Melanzane sollten nicht zu weich werden.

Den Palmzucker am Rand des Woks zufügen so das er schmilzt.

Die Fischsosse unterziehen.

Limettenblätter und ein paar Korianderblätter unterziehen In eine passende Schale befüllen und mit den Chillies und einigen Korianderzweigen garnieren.

Tipp: Wer keinen Koriander mag, kann ihn auch alternativ durch Petersilie ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Grünes Thai-Curry mit Hühnerfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche