Grünes Minzgelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Minzeblätter
  • 125 ml Wasser (kochend)
  • 500 ml Apfelsaft
  • 500 ml Weisswein (lieblich)
  • 1000 g Gelierzucker
  • Eventuell ein klein bisschen grüne Speisefarbe

Die Minzeblätter kurz unter kaltem Wasser abbrausen und gut abrinnen.

Daraufhin mit dem kochenden Wasser begießen und bei geschlossenem Deckel wenigstens 1 Stunde ziehen. In einem Druchschlag ablaufen. Die Flüssigkeit mit dem

Apfelsaft, dem Weisswein sowie dem Gelierzucker vermengen, unter Rühren aufwallen lassen und 10 min blubbernd machen. Nun eine Gelierprobe

herstellen. Ist das Gelee noch nicht fest genug, noch ca. 2 min machen, dann die zweite Probe herstellen. Den Kochtopf von dem Küchenherd ziehen und das Gelee

nach Lust und Laune mit einigen Tropfen Speisefarbe nachfaerben. Sofort in vorbereitete Gläser befüllen und diese verschließen. Das Minzgelee abgekühlt und dunkel behalten.

Haltbarkeit: 8 Monate Serviervorschlag: Man kann das Gelee als äusserst schmackhafte Zugabe zu Roastbeef oder evtl. einem feinen Rehbraten zu Tisch bringen. Als Brotaufstrich schmeckt Minzgelee am besten, wenn man es auf ganz frische Semmeln oder evtl. die lockeren, runden Zwiebacke streicht, die vorwiegend aus Holland importiert werden, oder evtl. auch auf Knäckebrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünes Minzgelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche