Grünes Hühner-Gemüse-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Bohnen
  • 125 g Mini-Melanzani
  • 230 g Bambussprossen (Dose, abgetropft)
  • 2 kleine Chilis (rot, der Länge nach halbiert, entkernt, in Streifchen geschnitten)
  • 1 Bund Thai Basilikum (Blätter abgezupft, in feine Streifchen geschnitten)
  • 500 g Hühnerbrust (der Länge nach halbiert, diagonal in ca.1 cm breite Streifen geschnitten)
  • 1/4 TL Salz

Für die Sauce:

  • 200 ml Kokosmilch
  • 4 EL Currypaste
  • 10 Kaffirlimettenblätter
  • 300 ml Kokosmilch
  • 100 ml Hühnerbouillon (heiß)
  • 4 EL Fischsauce
  • 4 EL Rohrzucker
  • Pfeffer

Für das grüne Hühner-Gemüse-Curry zunächst für die Sauce Kokosmilch in den Wok oder eine weite Bratpfanne leeren. Currypaste beifügen, gut durchrühren. Kaffirlimettenblätter in der Hand ein klein bisschen zerdrücken, beifügen, aufwallen lassen. Dann die Temperatur reduzieren, Flüssigkeit ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme sieden lassen. Kokosmilch und alle restliche Ingredienzien (außer Pfeffer) beifügen, heiß werden lassen und würzen. Die Kaffirlimettenblätter entfernen.

In der Zwischenzeit Bohnen im siedenden Salzwasser ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme sieden lassen, herausnehmen, abrinnen lassen.

Melanzani, Bambussprossen, Bohnen, Chilis und Basilikum in die heiße Currysauce geben, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren. Huhn untermengen, mit Salz würzen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Das Huhn darf nicht mehr roh sein. Das grüne Hühner-Gemüse-Curry heiß servieren.

Tipp

Grünes Hühner-Gemüse-Curry wird mit Reis serviert.

Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Grünes Hühner-Gemüse-Curry

  1. Bruckmaier
    Bruckmaier kommentierte am 13.03.2017 um 07:23 Uhr

    Sieht sehr gut aus, aber eher nach einem roten Curry. Grüne Currypaste würde es schon grünlicher machen.

    Antworten
  2. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 02.05.2016 um 11:37 Uhr

    Ich hab Spargel rein gemacht war gut

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 18.10.2015 um 14:38 Uhr

    hört sich vielversprechend an

    Antworten
  4. alex64
    alex64 kommentierte am 12.10.2015 um 18:47 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 31.05.2015 um 01:46 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche