Grünes Hühner-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 EL Currypaste
  • 375 ml Kokosmilch
  • 125 ml Wasser
  • 500 g Hühnerschenkel, in mundgerechte Stückchen filetiert
  • 100 g Bohnenschoten, in kurze Stückchen geschnitten
  • 6 Kaffernlimetteblätter
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Teelöffel Limettenschale, fein gerieben
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 7 g Korianderblätter (frisch)

1. Öl in einem Wok beziehungsweise einer gusseisernen Bratpfanne erhitzen

2. Zwiebel und Currypaste in den Wok Form und beides eine Minute unter durchgehendem Rühren anbraten

3. Kokosmilch und Wasser hinzufügen und die Mischung aufwallen lassen

4. Hühnerfleisch, Bohnen und Zitronenblätter unter Rühren in den Wok Form, damit sie sich mit der Flüssigkeit verbinden

5. alles zusammen 15 bis 20 min auf kleiner Flamme sieden, bis das Hühnerfleisch weich ist

6. Limettensaft, Limettenschale, Fischsauce und Zucker in den Wok Form, das Ganze gut umrühren

7. kurz vor dem Servieren frische Korianderblätter über das Gericht streuen

8. mit gedämpftem Langkornreis zu Tisch bringen.

Hinweis: Filetierte Hühnerschenkel sind leicht süsslich im Wohlgeschmack und haben eine für Currys geeignete Konsistenz, aber Sie können nach Belieben ebenso Brustfilet verwenden. Die Filets nicht zu lange machen, sonst werden sie zäh.

Preis: 19, 90 Mark

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Grünes Hühner-Curry

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 03.12.2014 um 11:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche