Grünes Gebratenes Hendl - Murgh Haryali

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Hühnerfleisch in Würfeln
  • 1 Dicke Zwiebel, in Ringen
  • Spinat, ein dickes Bund, nur die Blätter ohne Stielansatz
  • 0.5 Tasse Krem Fraiche oder evtl. vollfetten Joghurt
  • 2 EL Ghee
  • Salz
  • Pfeffer

Grüne Würzpaste:

  • 1 Koriander (Blätter)
  • 3 Minzestengel, nur die Blätter
  • 4 Jalapenos/Grüne mittelscharfe Ch
  • 5 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 2 Ingwerwurzel
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)

Trockene Gewürze:

  • 2.5 Teelöffel Koriander
  • 1.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Gelbwurz
  • 2 Cardamomkapseln, nur die Körner
  • 3 Zimt (Stange)
  • 4 Gewürznelken

Für die trockene Kräutermischung die Gewürze bis auf die Gelbwurz in einer Eisenpfanne rösten, bis sie duften, gleich fein mahlen.

Ingredienzien für die grüne Würzepaste im Handrührer zermusen, zur Seite stellen.

Zwiebelringen golden in Ghee ausbraten, zur Seite stellen.

Hühnerfleischwürfel mit der trockenen Gewürzmischung einreiben, in Ghee golden rösten, Zwiebelringe hinzfügen und alles zusammen weiter rösten bei kleiner Temperatur, bis das Hendl beinahe durch ist, häufig rühren.

Spinat blanchieren, abrinnen, leicht auspressen, grob hacken und zu den Hühnerwürfeln Form. Kurz mit rösten. Die grüne Würzpaste hineinrühren.

Mit 1/2 Tasse Wasser löschen und die Krem Fraiche untermengen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Kurz eindicken (5-7 Min.).

Dazu Chapatis oder Langkornreis

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünes Gebratenes Hendl - Murgh Haryali

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche