Grünes Curry mit Spinat, Tofu und Entenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Ingwer
  • 40 g Galgant
  • 1 Zitronengras
  • 1 Chilischoten
  • 1 Bund Koriander mit Wurzeln
  • 2 Kaffernlimetteblätter
  • 1 EL Shrimp- oder evtl. Garnelenpaste
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 Entenbrustfilets a# 300 g
  • 800 g Blattspinat
  • 200 g Tofu
  • Salz
  • 1 EL Sesamsaat
  • 3 EL Erdnüsse
  • Aluminiumfolie

Für die Currypaste Koriander-und Senfsamen in einer Bratpfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen. Ingwer, Knoblauch, Schalotten und Galgant abschälen, alles zusammen fein in Würfel schneiden.

Vom Zitronengras die äusseren Blätter entfernen. Inneres klein hacken. Chilis reinigen, der Länge nach einkerben, entkernen, abspülen und hacken.

Vom Koriander 3 Wurzeln klein schneiden, abspülen und klein hacken.

Limetten- und Korianderbiaetter abspülen, trocken reiben und klein schneiden.

Vorbereitete Ingredienzien in einem Mörser fein zerstoßen oder im Handrührer grob zermusen. Shrimppaste und Öl untermengen. Die Entenbrustfilets abspülen, trocken reiben und die Haut einkerben. In einer Bratpfanne ohne Fett erst auf der Hautseite etwa 5 min, dann auf der Fleischseite 2-3 Min. herzhaft anbraten. Bei mittlerer Hitze unter Wenden weitere 10-15 Min. rösten.

Spinat reinigen, abspülen und abrinnen. Tofu würfeln. Entenbrustfilets mit Salz würzen und herausnehmen. In Alu-folie einschlagen und ruhen. Bratfett, bis auf 2 El aus der Bratpfanne gießen. Tofu in der Bratpfanne 5 min knusprig rösten. mit Salz würzen. Nach 3 min Sesamsaat und Erdnüsse mitrösten.

Spinat dazugeben, zusammen fallen. Currypaste untermengen und bei schwacher Temperatur zirka 5 Min. weitergaren. Entenbrustfilets in Scheibchen schneiden, auf dem Curry anrichten. Dazu schmeckt Basmatireis.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünes Curry mit Spinat, Tofu und Entenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche