Grüner Wintersalat Mit Gebackenem Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 20 g Portulak
  • 0.25 Radicchio
  • 0.5 Chicorée
  • 0.5 Jungzwiebel
  • 25 g Champignons
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 Msp. Senf (scharf)
  • 1 Msp. Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 sm Runder Ziegenkäse (ca. 70 g)

feine Entrée, rasch gemacht / Dauer der Zubereitung: in etwa 20 Min.

Die Blattsalate reinigen, abspülen, in mundgerechte Stückchen zupfen und dann trockenschleudern. Die Jungzwiebel reinigen, abschwemmen und samt knackigem Grün in feine Ringe schneiden. Champignons reinigen, abraspeln und in feine Scheibchen schneiden. Schwammerln mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Für das Dressing Honig, Senf, Essig, Salz und Pfeffer durchrühren. 1 Tl Öl darunter geben, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Einen Bratrost vorwärmen. Den Ziegenkäse in eine feuerfeste geben legen, mit 1 Tl Öl bestreichen, unter dem heissen Bratrost in zirka 4 min leicht braun werden lassen. Blattsalate, Frühlingszwiebelringe und Champignons mit dem Dressing vermengen, auf einem Teller anrichten und den Ziegenkäse darauf legen.

Tipp: Anstelle des Ziegenkäses kann man ebenso Schafskäsewürfel überbacken. Wer keinen Portulak bekommt, nimmt Vogerlsalat bzw. Rucola.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüner Wintersalat Mit Gebackenem Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche