Grüner Tomatenketchup Jardinière

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Spinat
  • (frisch oder evtl. tiefgekühlt)
  • 200 g Paprika
  • 150 g Sellerie
  • 100 g Zwiebel
  • 150 ml Wasser
  • 200 ml Essig 5%ig
  • 20 g Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Pfeffer
  • Petersilie (frisch)
  • Dille
  • Estragon
  • Liebstöckl
  • 15 g Maizena (Maisstärke) ( Maizena )

Der Porree wird wegen seiner harten Fasern nach dem Waschen zu Anfang einmal in dünne Ringe geschnitten, damit sich bei dem Pürieren keine Fasern um das rotierende Küchenmesser das Gerätes einschlagen können.

Verwenden Sie übrigens nicht die dunkelgrünen Blätter des Porrees, die sind nämlich sehr hart und bitter, sondern nehmen Sie nur die helleren grünen und den weissen Teil.

Der Sellerie wird abgeschält und in Stückchen geschnitten. Sellerie und kleingeschnittener Porree werden im Universal - Zerkleinerer püriert und im Topf 15 Min. gekocht, d. H., einmal aufwallen lassen und dann ziehen. Inzwischen püriert man Spinat, grünen Paprika, Zwiebeln und alle Küchenkräuter und gibt den frischen Püree nach 15 Min. zu der gekochten Sellerie- und Porreemischung, ausserdem Zucker, Essig, Wasser, Salz und alle Gewürze.

Man lässt das Ganze gemeinsam aufwallen lassen und gibt jeweils nach Belieben, entweder gar kein Bindemittel dazu, stattdessen kann man die Wasser- menge von vornherein ein kleines bisschen reduzieren, oder aber 10 bis 20 g Maizena (Maisstärke) (Maizena).

Für einen relativ flüssigen Tomatenketchup genügen 10g.

Soll er dicker in der Konsistenz werden, verwenden Sie 20g Maizena (Maisstärke).

Die Zuckermenge ist um 30g reduziert worden, weil dieser Tomatenketchup nicht zu süß schmecken darf.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüner Tomatenketchup Jardinière

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche