Grüner Stangenspargel mit Räucherforelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Grüner Stangenspargel, Enden eingekürzt und vielleicht e abgeschält, in schräge Scheibchen geschnitten, Köpfe separat ganz belassen
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 2 EL Mildes Olivenöl oder Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 sm Forellen (Filet, geräuchert)
  • 4 Eier (gross)
  • 1 Rukola (zarte junge)
  • 1 Cherrytomaten
  • 1 sm Lauchzwiebel, eingekürzt, in Scheiben
  • 1 Teelöffel Extra Vergines Olivenöl
  • 1 Teelöffel Trüffelöl
  • 1 Prise Aceto Balsamessig
  • Salz
  • Pfeffer

Olivenöl erhitzen, Spargelscheiben und Köpfe pfannenrührenbraten bis der Stangenspargel al dente gegart ist, mit Salz würzen. Temperatur ausstellen. Derweil Eier und Schnittlauch mixen, mit Salz und Pfeffer würzen. In die noch heisse Bratpfanne über den Stangenspargel gießen, Deckel auflegen und stocken, zum Omelette falten.

Rukola mit halbierten Olivenöl, Lauchzwiebelscheibchen, Cherrytomaten, Salz, Balsamico, Trüffelöl, Pfeffer anmachen.

Leicht angewärmte Räucherforellenfilets in schräge Stückchen schneiden.

Blattsalat kreisförmig auf 2 Teller gleichmäßig verteilen, in die Mitte jeweils ein halbes Spargelomelette Form und mit Forellenstückchen belegen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüner Stangenspargel mit Räucherforelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche