Grüner Stangenspargel Mit Parmaschinken, Fonduta Und Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Spargel:

  • 32 Stangen Grüner Stangenspargel
  • 32 Scheiben Parmaschinken
  • 100 g Mehl
  • 4 Eier
  • 100 g Semmelbrot
  • Butterschmalz

Fonduta ( Piemonteser Käseso:

  • 300 g Fontina Käse, auch, Raclette oder evtl. Gruyère
  • 150 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 3 Dotter
  • Wenige Tropfen Trüffelöl
  • Pfeffer

Salat:

  • 8 Stangen Grüner Stangenspargel
  • 1 piece Frisée
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 2 Paradeiser
  • 10 ml Kürbiskernöl
  • 40 ml Traubenkernöl
  • 20 ml Aceto Balsamessig (alt)
  • Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Grüner Stangenspargel mit Parmaschinken, Fonduta ( Piemonteser Käsesosse ) und Blattsalat

Stangenspargel von den holzigen Enden befreien und vielleicht von der Schale befreien. Den rohen Stangenspargel mit dem Parmaschinken einwickeln. Diesen Stangenspargel der Reihe nach in Ei, Semmelbrösel, Mehl, panieren. Kurz vor dem Servieren in dem Butterschmalz knusprig rösten.

Fontinakäse fein würfeln und in der Milch wenigstens 6 Stunden ausquellen. Zu dem gequollenen Käse die Butter hinzufügen und unter durchgehendem Rühren über einem Wasserbad zerrinnen lassen. Ist daraus eine glatte Krem entstanden und zieht keine Fäden mehr, kann man die Dotter unter laufendem Rühren nach und nach hinzufügen. Die Menge muss jedes Eidotter zu Beginn angenommen haben, dann erst das nächste hinzufügen.

Sollte die Fonduta misslingen, kann man sie mit ein kleines bisschen Mehlbutter retten

Kurz vor dem Servieren mit Trüffelöl (wenn man möchte genauso mit frischem Trüffel - so das piemontesische Originalrezept) und wenig Pfeffer nachwürzen.

Für den Blattsalat den Stangenspargel sehr diagonal in hauchdünne Scheibchen schneiden. Die gewaschenen und geputzten Blattsalate als Beet auf die Teller gleichmäßig verteilen. Paradeiser blanchieren, häuten, entkernen, achteln und zu dem Blattsalat Form. Salz und Pfeffer mit Öl und Essig mischen. Spargelscheiben in die Salatsauce tauchen. Alles über den Blattsalat Form.

Den gebackenen Stangenspargel wie Mikadostaebe darauf gleichmäßig verteilen. Die Fonduta reicht man separat . So kann man den gebackenen Stangenspargel mit der Fonduta dippen. Geröstete Brotwürfel eignen sich als Garnitur.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüner Stangenspargel Mit Parmaschinken, Fonduta Und Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche