Grüner Stangenspargel mit Kaninchenfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stangenspargel
  • Ds Zucker
  • 2 EL Butter
  • 62.5 ml Trockenbeerenauslese
  • 1 Teelöffel Mango-Chutney
  • 1 Bund Estragon
  • 125 ml Kalbsfond
  • 125 ml Obers
  • 1 Teelöffel Gelbwurz (Pulver)
  • 2 Ausgelöste Kaninchenrücken
  • Pflanzenöl
  • 1 EL Butter (kalt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Rosmarin

Zum Garnieren:

  • Kerbel (oder fein geschnittene Rote Rüben Streifchen)

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Stangenspargel an den Enden zirka 3 cm von der Schale befreien. In einer flachen Bratpfanne 1 El Butter zergehen, Prise Zucker dazugeben und den Stangenspargel darin kurz durchschwenken. Trockenbeerenauslese, Kalbsfond und Obers zum Stangenspargel gießen. Abgezupfte Estragonblätter und Mango-Chutney dazugeben und den Stangenspargel knackig weichdünsten. Stangenspargel aus dem Bratensud heben, Gelbwurzpulver dazugeben. Flüssigkeit ein klein bisschen kochen, abschliessend durch das Einrühren von kalter Butter binden. In einer anderen Bratpfanne Öl erhitzen, Kaninchenrückenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, samt dem Rosmarin rösten. Das Fleisch sollte folgend im Kern noch rosa sein. Stangenspargel auf Tellern anrichten.

Kaninchenfilets diagonal durchschneiden und auf den Stangenspargel legen, die Sauce aussen herum aufgießen. Mit Kerbel (oder Roten Rüben) garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüner Stangenspargel mit Kaninchenfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte