Grüner Spargelsalat mit Hühnerbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Hühnerbrüste, enthäutet und pariert (à 120 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 1/16 l Hühnerfond

Vinaigrette:

  • 20 ml Weißweinessig
  • 40 ml Geflügelfond
  • 10 ml Distelöl
  • 1 Bund Petersilie, Salz, Pfeffer

Nussvinaigrette:

  • 20 ml Weißweinessig
  • 20 ml Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Portwein, weiß
  • 100 ml Geflügelfond
  • 10 ml Walnussöl
  • Salz, Pfeffer
  • 70 g Blattsalat nach Angebot: Häupelsalat, Frisée, Eichblatt, Radicchio, Vogerlsalat (Feld-),...
  • 500 g Grüner Spargel
  • Salz
  • 1 EL Petersilie, gehackt

Die Hühnerbrüste würzen und mit etwas Geflügelfond in Vakuumbeuteln luftdicht einschweißen. Wasser aufkochen, Topf vom Herd nehmen, Beutel in das heiße Wasser legen und je nach Größe 8 – 10 Minuten ziehen lassen. Vor dem Anrichten die Hühnerbrüste in einer beschichteten Pfanne knusprig anbraten.
Die Zutaten für die beiden Salatmarinaden mischen und abschmecken.
Die Blattsalate putzen, waschen und trockenschleudern. Den grünen Spargel schälen, in Salzwasser je nach Stärke bis zu 8 Minuten bissfest kochen und in Eiswasser abschrecken, damit er die gru¿ne Farbe behält.
Gekochten Spargel mit der Vinaigrette marinieren und mit der gehackten Petersilie bestreuen. Die Blattsalate mit der Nussvinaigrette marinieren und auf Tellern anrichten. Die grünen Spargelstangen fächerförmig dazulegen. Die Hühnerbrüste der Länge nach aufschneiden und auf dem Salat anrichten.

Tipp

Die Hühnerbrüste können anstatt im Vakuumbeutel auch ca. 10 Minuten pochiert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare5

Grüner Spargelsalat mit Hühnerbrust

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 26.04.2015 um 08:11 Uhr

    gut!!

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 09.04.2015 um 17:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 24.03.2015 um 23:41 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Cookies
    Cookies kommentierte am 27.04.2014 um 23:15 Uhr

    Interessantes Rezept

    Antworten
  5. anni0705
    anni0705 kommentierte am 27.04.2014 um 09:29 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche