Grüner Spargel Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Spargel (grün)
  • 1 Stk Schalotte (kleine)
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Risotto
  • 50 ml Chardonnay (kräftig trocken)
  • 250 ml Kalbsfond
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Stängel Petersilie (glatte)
  • 1 EL Butter
  • 40 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 Stk Bio Zitrone (Abrieb)
  • etwas Pfeffer (a.d. Mühle)
  • Salz

Für das Spargel Risotto den Spargel waschen und das untere Ende abbrechen. 5 Spargelstangen am unteren Drittel schälen und in feine Ringe schneiden. Vom Rest nur die Spargelköpfe nehmen, diese halbieren.

Den Kalbsfond, in einen separaten Topf erhitzen. Schalotten abziehen und fein würfeln. Das Olivenöl erhitzen. Schalottenwürfel bei mittlerer Hitze darin glasig dünsten.

Den Reis dazugeben und ebenfalls unter Rühren glasig dünsten. Die Spargelringe, sowie 1 Prise Zucker und Salz dazugeben und sofort mit dem Wein ablöschen.

So lange rühren, bis der Wein verdampft ist. Eine Kelle vom heißen Kalbsfond zum Reis geben, er sollte knapp bedeckt sein und bei kleiner Hitze im offenen Topf kochen lassen.

Gelegentlich umrühren und immer wieder etwas Fond nachgießen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Während das Risotto köchelt, die Petersilie waschen, trocken schütteln, falls nötig verlesen und fein hacken.

Zitrone heiss abwaschen, etwas Abrieb von der Schale nehmen. Nach ca. 20 Minuten solle das Risotto gar sein und eine cremige Konsistenz haben.

Butter, sowie den geriebenen Parmesan und gehackte Petersilie vorsichtig unterrühren. Das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen.

Zitronenabrieb und Spargelspitzen unterziehen und sofort servieren.

Tipp

Zum Spargel Risotto passt zum Beispiel Saltimbocca oder auch ein feines Fischfilet. Wer möchte kann noch eine kleine Zehe Knoblauch ins Risotto geben. Einfach pressen und mit den Zwiebeln angeschwitzen. Die restlichen Spargelstangen, können für ein Pannengemüse verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Grüner Spargel Risotto

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 01.05.2016 um 21:20 Uhr

    ich würde den Spargel erst bei halber Garzeit dazugeben, da er sonst zerkocht

    Antworten
    • lsfabian
      lsfabian kommentierte am 02.05.2016 um 06:21 Uhr

      darum gebe ich ja auch nur die Stiele klein geschnitten hinein .. diese sollen mit angeschwitzt werden .. und natürlich verfällt der Spargel dann auch .. aber so intensiver ist der Geschmack vom Risotto.. und die feinen Spargelspitzen kommen ja erst zum Schluss hinein .. ein wenig ziehen lassen , so hat mann den vollen Geschmack im Risottoreis und den knackigen frischen Spargel als Spitzen im Risotto

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche