Grüner Spargel mit Babykräuterseitlingen à la Crème auf Tagliatelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Spargel (grün)
  • 250 g Babykräuterseitlinge (z.b. von Edlinger, Raasdorf)
  • 1/2 Stk Zwiebel (oder 1-2 Jungzwiebeln)
  • 1 Schuss Weißwein (trockener)
  • 150 ml Schlagobers (Bio)
  • Thymianzweige (frisch)
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • 150 g Tagliatelle
  • Pfeffer (Mühle)

Für den grünen Spargel mit Babykräuterseitlingen à la Crème auf Tagliatelle die Zwiebel fein würfeln. Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen, evt. trockene Enden wegschneiden und in Stücke schneiden.

In einer Pfanne die Butter erhitzen, die Zwiebeln andünsten. Den Spargel kurz anbraten und dann die Pilze dazugeben und ebenfalls mitbraten.

Mit dem Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Das Schlagobers dazugeben und ein paar Minuten dünsten lassen, bis der Spargel knackig gar ist.

Thymianblätchen von den Stielen zupfen und daruntermischen. Nochmals abschmecken. Parallel dazu die Pasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen.

Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Thymianzweigen/-Blüten garnieren.

Tipp

Statt den Babykräuterseitlingen können nach Geschmack und Verfügbarkeit auch andere Pilze verwendet werden.

Den grünen Spargel mit Babykräuterseitlingen kann man nach Belieben noch mit frisch gehobeltem Parmesan verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare8

Grüner Spargel mit Babykräuterseitlingen à la Crème auf Tagliatelle

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 15.07.2015 um 09:00 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Elke Zankel
    Elke Zankel kommentierte am 13.04.2015 um 10:41 Uhr

    hmmm, das muss ich probieren :-)

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 04.03.2015 um 08:31 Uhr

    Kann nur Recht geben - der Spargel kann kommen.

    Antworten
  4. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 01.01.2015 um 12:05 Uhr

    Hoffe die Spagelsaison beginnt bald.

    Antworten
  5. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 17.08.2014 um 15:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche