Grüner Sojabohneneintopf - Cholesterin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Sojabohnen
  • 600 g Porree (Porree)
  • 1 Paprika
  • 2 Grüne Peporoni-Schoten, b. Bedarf mehr
  • 2 EL Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Zucchini
  • 3 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Dillzweige
  • 1 Thymian (Zweig)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • Paprikapulver (rosenscharf)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Sojabohnen, Sojabohnenquark (Tofu), Sojasprossen - alle Soja-Produkte helfen dabei, den Cholesterinspiegel zu senken. Sie sollten sie also möglichst oft in den Speiseplan einbauen. Die getrockneten, gelben Sojabohnen eignen sich für alle Gerichte, die Sie sonst mit anderen Hülsenfrüchten kochen.

Die Sojabohnen abspülen und auslesen, eine Nacht lang in 2l kaltem Wasser einweichen.

Die Sojabohnen am darauffolgenden Tag im Einweichwasser zum Kochen bringen. Den Schaum abschöpfen, die Bohnen gut bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur ungefähr 1 1/2 Stunden auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit den Porree ausführlich reinigen und abspülen, in schräge Ringe schneiden. Den Paprika reinigen, abspülen und würfeln, die Peporoni aufschlitzen, die Kernchen herauswaschen, die Schoten winzig fein hacken.

Alles zu den Sojabohnen Form. Die Suppenwürfel untermengen, den Knoblauch enthäuten und ausdrücken und dazugeben. Alles 10 Min. leicht wallen.

Die Zucchini reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden, die Küchenkräuter klein hacken. Beides in den Eintopf Form, diesen noch ca. 5 min durchkochen. Mit Pfeffer, Paprika und ein klein bisschen Salz scharf nachwürzen.

Braucht ein kleines bisschen Zeit.

Ballaststoffe : 13g

Cholesterin : 0mg

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüner Sojabohneneintopf - Cholesterin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche