Grüner Pastateig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Bund Bärlauch
  • 400 g Dunst (Weich- bzw.
  • Hartweizen
  • 4 Eier (verquirlt)
  • Einige El kaltes Wasser

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Den Bärlauch spülen, die Stiele entfernen, die Blätter abtrocknen und fein schneiden. Portionenweise mit rund 100g Dunst im Cuttr mahlen.

Mit dem übrigen Dunst, den Eiern und Wasser zu einem weichen, geschmeidigen Teig zusammenfügen. In einen Plastikbeutel Form, gut verschließen und im Kühlschrank eine Nacht lang ruhen.

Den Teig portionsweise mit immer kleinerem Walzenabstand durch die Nudelmaschine drehen. Die Teigbänder mit dem Spezialaufsatz in feine bzw. breite Nudeln schneiden. Sofort weiterverwenden bzw. zum Trocknen auf einem Geschirrhangl auslegen.

Varianten: Statt frischem Bärlauch Bärlauchpaste (sep. Rezept) verwenden: je 100 g Dunst/Mehl etwa 10 g. Knöpfliteig kann auf die gleiche Art gewürzt und gefärbt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüner Pastateig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche