Grüner Salat mit Speck und Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Salat; Rucola, Löwenzahn, Kresse, Eichblatt
  • Portulak, Spinat, usw
  • 150 g Frühstücksspeck; in feine Streifchen geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Schwammerln; Champignons, Austern oder evtl. auch Wildpilze in
  • Feine Streifchen geschnitten

Sauce:

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer

> einen wunderbaren Blattsalat aus gelbem Löwenzahn mit

> gebratenem Speck gegessen. Kennen Sie wohl das

Der Löwenzahnsalat an Specksauce ist ein klassisches Frühlingsrezept der französischen Küche. Es lässt sich aber auch mit anderen grünen Blattsalaten kochen, und wer Speck nicht mag, kann auch gebratene Champignons verwenden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Nachstehend mein Lieblingsrezept: Man wäscht den Blattsalat ausführlich in kaltem Wasser und tupft ihn trocken, ohne ihn zu zerdrücken.

Die Speckstreifen brät man drei bis vier min in Olivenöl, fügt die Pilzstreifen bei und brät sie bei hoher Hitze drei bis vier min.

Als nächstes giesst man die bereits angerührte Vinaigrette über die Salatportionen, verteilt darauf den Pfanneninhalt gleichmässig und gereicht auf der Stelle.

Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in der Kombination aus knackig-frischem Blattsalat und heissen, knusprigen Speck- und Pilzstückchen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Grüner Salat mit Speck und Pilzen

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 29.05.2014 um 09:02 Uhr

    noch ein wenig Parmesan darüber hobeln .. ein Genuss

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche