Grüner Becherkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 3 Stk. Freilandeier
  • 1 Becher Zucker
  • 1 Becher Mehl (z. B. Bio-Dinkel-Kuchenmehl vom Spar)
  • 1/2 Becher Steirerkraft Kürbiskernöl
  • 1 EL Bio-Vanillezucker (oder 1 Packerl)
  • 1 Becher Sauerrahm (250 g)
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 Becher Steirerkraft Kürbiskerne (gehackt und/oder gemahlen)

Für den grünen Becherkuchen die Eier sehr schaumig schlagen (bis der Schaum ganz hell wird). Danach nacheinander das Öl, den Zucker und Vanillezucker, die Kürbiskerne und das Mehl hineinrühren. Zum Schluss den Sauerrahm unterheben.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder einfetten, die Masse einfüllen und bei 180 °C ca. 45 Minuten backen (variiert je nach Rohr, am besten mit dem Zahnstocher probieren).

Den fertigen grünen Becherkuchen mit Marillenmarmelade dünn einstreichen, mit Schokoglasur überziehen und nach Geschmack mit gehackten Kürbiskernen bestreuen.

 

Tipp

Wer mag, kann auch noch zusätzlich Kakaopulver in den Teig rühren, damit er schokoladiger wird, aber dann kommt die grüne Farbe nicht mehr zur Geltung.

Man kann aus der Masse für den grünen Becherkuchen auch Muffins machen, aber da braucht man dann mehr als das klassische 12-er Blech.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Grüner Becherkuchen

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 22.09.2014 um 08:54 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche