Grüne Vollkornspätzle In Safrancreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Spätzle:

  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 120 g Cremespinat
  • 3 Eier
  • Salz
  • Muskat
  • 100 ml Milch (bis 1/2 mehr)

Für Die Safrancreme:

  • 2 Schalotten
  • 0.25 In Streifchen geschnittene Fenchelknolle
  • Fenchelgrün
  • 1 EL Butter
  • 0.5 Teelöffel Safranfäden
  • 20 ml Pernod
  • 62.5 ml Weisswein
  • 250 ml Gemüsefond
  • 250 ml Obers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (kalt, zum Montieren)

Schalotten und Fenchel in Butter anschwitzen, mit Pernod und Weisswein löschen. Gemüsefond und Obers beigeben, zum Kochen bringen und etwa 5 min leicht wallen. Sauce abgießen, wiederholt in den Kochtopf Form, Safran beigeben und wiederholt 2-3 min leicht wallen. Mit eiskalten Butterstückchen binden (montieren), mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Für die Spatzen: Milch, Mehl, Eier, passierten Cremespinat, Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) zu einem glatten Teig rühren. Den Teig durch ein Spätzlesieb in kochendes Salzwasser drücken. Ein Mal zum Kochen bringen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und abrinnen. Die Spatzen in die Safrancreme Form, einmal zum Kochen bringen und in Suppentellern anrichten.

Tipp: Dieses Gericht sollte mit viel Sauce gegessen werden, es muss also richtig "suppig" gehalten werden.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Grüne Vollkornspätzle In Safrancreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte