Grüne Suppe - Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Frischer Blattspinat Oder
  • 450 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • Salz
  • 2 lg Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Muskatblüte
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 800 ml Hühnerbouillon
  • 50 g Langkornreis (gekocht)
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Rahm
  • 1 EL Zitronen (Saft)

Den Spinat ausführlich abspülen; tiefgekühlten Spinat antauen. Den frischen Spinat tropfnass in eine Bratpfanne Form, leicht mit Salz würzen und so lange weichdünsten, bis er zusammengefallen ist. Tiefgekühlten Spinat in ein wenig Salzwasser so lange bei geschlossenem Deckel machen, bis er aufgetaut ist. Den Spinat in ein Sieb abschütten und gut auspressen.

Die Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch von der Schale befreien und fein scheibeln. Beides im Olivenöl so lange rösten, bis es ein kleines bisschen Farbe angenommen hat. Nun alle gemahlenen Gewürze beigeben und unter Rühren 2 bis 3 Min. rösten. Vom Feuer nehmen.

Den Spinat, etwa 3/8 von dem Suppe sowie die Zwiebel-Kräutermischung im Handrührer bzw. mit dem Handmixer zermusen. Danach gemeinsam mit der übrigen Suppe, dem Langkornreis, der Milch sowie dem Rahm in eine Bratpfanne Form und gemächlich zum Kochen bringen. Mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer nachwürzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Suppe - Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche