Grüne Soße mit gekochtem Beinfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pk. Frische "Frankfurter Grüne Soße"
  • 1 Joghurt
  • 1 Sauerrahm gesondert
  • 100 g Majo
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Weinessig
  • 6 Eier (hartgekocht)
  • 2 Dicke Rinder- Beinscheiben mit
  • Markknochen ( 1, 2 kg )
  • 1 Bund Suppengrün
  • 600 g Kleine neue Erdapfel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Rinder-Beinscheiben mit dem Suppengrün in ausreichend gewürztem Wasser weich machen.

Die kleinen Erdäpfeln abspülen und in Wasser machen. Zum Servieren schälen.

Die Küchenkräuter ohne Stiele abspülen und gut abrinnen. Im Handrührer Joghurt und Sauerrahm kurz aufschlagen, die Küchenkräuter portionsweise hinzfügen und gut verquirlen, bis sie schön klein geschnitten sind. Als nächstes die übrigen Gewürze hinzfügen, ein kleines bisschen durchziehen und vielleicht nachwürzen.

Pellkartoffel, Suppenfleisch und Eier auf den Tellern hübsch garnieren und mit ausreichend Grüner Soße begießen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Soße mit gekochtem Beinfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche