Grüne Pasta mit Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Blattspinat
  • 150 g Hartweizengriess
  • 150 g Mehl
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Olivenöl
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 300 g Stangenspargel
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 30 g Parmesan

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Den Spinat mit ausreichend Wasser (ca. 1-2 Liter) im Handrührer ausführlich zermusen, durch ein Sieb drücken und die grüne Flüssigkeit aufwallen lassen. Den entstehenden Schaum (sog. Spinatmatte) abschöpfen.

Daraufhin Spinatmatte mit Mehl, Griess, Eidotter, Olivenöl zu einem glatten Nudelteig durchkneten. Evtl. Noch ein kleines bisschen Wasser dazugeben. Den Teig in Klarsichtfolie verpackt 30 Min. ruhen.

Jetzt mit einer Nudelmaschine oder evtl. einem Nudelwalker schmale Teigbahnen auswalken (Mehl dazwischen streuen, damit nichts anklebt) und diese zu breiten Bandnudeln schneiden.

Stangenspargel am unteren Ende abschälen. Die Schalen mit 1 Tl Butter, einer Prise Salz und Zucker in einen Kochtopf mit Wasser Form und zehn Minuten köcheln. Nun die klare Suppe passieren und darin den Stangenspargel al dente machen (ca. 5-6 min), herausnehmen und abgekühlt abschrecken.

Die grünen Nudeln in Salzwasser al dente machen, herausnehmen, abrinnen und gemeinsam mit dem Stangenspargel in einer Bratpfanne mit 2 El Butter anschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten und mit frisch gehobelten Parmesan überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Pasta mit Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche