Grüne Paradeiser und Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kren (Stange)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Dille (Stengel)
  • 4 Pfefferkörner (ganz)
  • 1 EL Gurkengewürz
  • Peporoni
  • 1000 ml Wasser
  • 500 ml Essig
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Salz

Ingredienzien in die Gläser befüllen (Paradeiser mit Holzstäbchen anpieksen).

Aus Zucker, Essig, Wasser und Salz eine klare Suppe machen und über den Glasinhalt gießen.

Die verschlossenen Gläser im Backrohr bei 80 C 20 Min. machen, zur Seite stellen und abkühlen. Werden. (1) Bei der Verarbeitung zu Marmelade... bestehen keine Bedenken gegen den Konsum derartiger Marmeladen. (2) ...Hieraus lässt sich schliesse n: Geht man von einer für den Menschen toxischen Dosis von 25 mg Solanin aus, so kann man grüne Paradeiser...als gesundheitlich unbedenklich werten. ... Somit für viele Hobbygärtner eine Möglichkeit, im Herbst die Grünen Paradeiser aus ihrem Garten sinnvoll zu zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Paradeiser und Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte