Grüne Paradeiser im Gewürzessig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 10 Paradeiser
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 1 Handvoll Salz
  • 750 ml Essig
  • 500 ml Wasser
  • Basilikum
  • Lorbeerblätter

Man schneidet die gewaschenen Paradeiser in schmale Scheibchen, schneidet ebenfalls die Zwiebel in schmale Ringe und gibt sie gemeinsam mit dem Salz in eine ausreichend große Schüssel, lässt sie eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel stehen und giesst dann die Flüssigkeit ab.

Man kocht den Essig mit dem Wasser, dem Basilikum und dem Lorbeer auf, gibt die Paradeiser und Zwiebeln bei und lässt das Ganze gemeinsam noch zwei Min. machen. Als nächstes giesst man die Kochflüssigkeit in eine ausreichend große Schüssel und lässt Paradeiser und Zwiebel auf einem Küchentisch abtrocknen.

Darauf gibt man sie in Gläser mit Schraubverschluss, bedeckt sie mit Kochflüssigkeit, fügt noch ein paar Basilikumblätter und ein paar Tropfen Öl bei und verschliesst die Gläser.

Passt - z.B. - als Zuspeise zu Siedfleisch.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Paradeiser im Gewürzessig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte