Grüne Nudeln mit Kräuterbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Frühlingszwiebeln samt Grün, nicht zu dünn
  • 500 g Champignons (klein)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 375 g Spaghetti, grün bzw. Bandnudeln
  • 1 Prise Öl
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 60 g Kräuterbutter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Frühlingszwiebeln putzen und mit dem Grün in hauchdünne Scheibchen schneiden. Schwammerln putzen. Grosse Schwammerln halbieren, dann auf der Stelle Champignons mit Saft einer Zitrone beträufeln. In der Zwischenzeit ausreichend Salzwasser mit jeweils 1 Schuss Öl und Saft einer Zitrone aufsetzen. Teigwaren darin jeweils nach Sorte und Dicke 8 bis 18 Min. "al dente" machen.

Öl in großer Bratpfanne erhitzen. Die Hälfte der Kräuterbutter darin zerrinnen lassen, Rest der Kräuterbutter in das Gefriergerät Form. Zwiebeln und Champignons in der zerlassenen Kräuterbutter 6 bis 8 Min. dünsten, zerdrückte Knoblauchzehe eine Minute mitdünsten. Teigwaren abschütten, heiß abschrecken, abrinnen. Mit der Zwiebel-Champignon-Mischung mischen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, übrige Kräuterbutter in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen.

Schmeckt zu Lammchops beziehungsweise Steaks. - Wer keinen Knoblauch mag, gibt die geschälte Zehe in das Kochwasser der Teigwaren und fischt sie nach dem Garen ein weiteres Mal heraus. So aufbewahren die Nudeln ein delikates, aber nicht zu aufdringliches Aroma.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Nudeln mit Kräuterbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche