Grüne Lasagne Mit Paradeiser Und Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 120 g Lasagneblätter
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Paradeiser
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Vollkornmehl
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 2 Zucchini
  • 1 Teelöffel Rapsöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Thymian
  • 1 Basilikum
  • 1 Oregano
  • 60 g Deutscher Gouda (30% Fett i. Tr.)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Lasagneblätter nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente gardünsten. Herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Knoblauch häuten und klein hacken. Die Paradeiser abspülen, von dem Stiel befreien, vierteln und zermusen. Mit dem Paradeismark und Knoblauch aufwallen lassen. 1/2 El Mehl mit ein kleines bisschen Wasser anrühren, zu den Paradeiser Form, die Sauce damit abbinden und kurz aufwallen lassen.

Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Champignons reinigen, abraspeln und in Scheibchen schneiden. Die Zucchini abspülen und fein reiben. Die Zwiebeln in Öl glasig weichdünsten, die Champignonscheiben und Zucchiniraspeln hinzfügen und al dente gardünsten.

Die Küchenkräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Das Gemüse mit dem übrigen Mehl binden und mit Küchenkräuter sowie mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Gemüse abwechselnd mit der Paradeisersauce und den Nudelplatten in eine ausgefettete Gratinform schichten. Den Käse raspeln, darüber streuen und die Gemüselasagne im Backrohr bei einer Hitze von 180 Grad (Gas Stufe 2-3) etwa 20 bis eine halbe Stunde backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Lasagne Mit Paradeiser Und Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche