Grüne Heringe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Heringe
  • Mehl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Eier
  • Olivenöl und Butter (zum rösten)

Heringe von Flosse, Kopf + Innereien befreien. Hering auf den Bauch legen, mit dem Handballen auf den Rücken des Herings drücken, dass dieser nahezu eben ist, wiederum auf die andere Seite drehen, am Halsanfang die Grätenseele fassen + bis zum Schwanz auslösen, geht meist das Ganze in einem, vielleicht noch Gräten entfernen. Hering abspülen, abtrocknen, Mehl mit Pfeffer, Salz + Zucker mischen, den Hering im Mehl wälzen, folgend in den mit einer Gabel zerklepperten Eiern, beide Seiten des Herings, + im heissen Olivenöl und Butter rösten. Wenn fertig, raus auf 2 Teller. Weitere Butter heiß werden, darin das übriggebliebene Ei kurz rösten und über die Heringe gießen.

gekochte, geschälte Erdäpfel + braune Butter passen gut dazu.

Man kann die grünen Heringe ebenfalls nur mit Mehl rösten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Heringe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte