Grüne Göttin Dressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 127

  • 2 Esslöffel Estragonessig
  • 2 Zehen Knofel
  • 2 Eidotter, semi-hart gek.
  • 2 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 2 Sardellenfilets
  • 1 Teelöffel Estragon
  • 1 Esslöffel Ital. Petersilie, grob
  • 2 Zwiebel
  • 1.5 Tasse/n Extra-virgin Olivenöl
  • 0.25 Tasse/n Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

In einem Blender das Ganze ausser dem Sauerrahm und Öl kombinieren. Anschalten und das Ganze fein zu Püree machen. In die laufende Maschine das Öl, erst gemächlich, anschliessend in durchgehendem Strom bis das Ganze ordentlich emulgiert ist.

Genau wie eine Sosse Majo.

2. In ein passendes Gefäss transferieren und den Sauerrahm dazumischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kühl lagern. Hält sich Problemlos für eine Woche ordentlich gekühlt bei 7 C.

Exzellent dito als Dip und für Eier.

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Göttin Dressing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte