Grüne Fischklösschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Scheiben Toast (altbacken)
  • 3 EL süsses Schlagobers
  • 200 g Rotbarschfilet
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 ml Hühnersuppe
  • 2 EL Krem fraîche

Für Babys und Kids: Leichte Mittagsmahlzeit

Diese Knödel schmecken kaum nach Fisch und sind garantiert grätenfrei. So bringen Sie Fischmuffel mindestens zum Probieren.

Die Brotscheibe von der Rinde befreien, in der erwärmten Schlagobers einweichen. Das Fischfilet mit Saft einer Zitrone beträufeln und leicht mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen, kleinschneiden. Die Petersilie abspülen, die Blättchen von den Stielen zupfen. Zuerst die Petersilie in den Blitzhacker Form und zerkleinern. Dann nach und nach Fischwürfel und eingeweichtes Brot im Wechsel dazugeben und zu einer gleichmässigen Menge zermusen. Die Hühnersuppe in eine kleinen Kochtopf Form und aufwallen lassen. Aus der Fischfarce kleine Knödel formen und in der nur leicht simmernden klare Suppe ungefähr 4 Min. ziehen. Die Knödel aus der klare Suppe heben, die klare Suppe mit Wasser auf 100 ml auffüllen und die Krem fraîche unter die Suppe ziehen. Dazu passen Kartoffelpüree oder Langkornreis.

Um eine ausreichende Jodversorgung zu gewährleisten, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung ein- bis zweimal je Woche ein Seefischgericht. Das ist mit Kleinkindern kaum zu schaffen. Verwenden Sie in Ihrem Haushalt darum nur Jodsalz, und sprechen Sie über ausreichende Jodversorgung mit dem Kinderarzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Grüne Fischklösschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche