Grüne Erbsen zu abtrocknen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Erbsen
  • Wasser
  • Butterbrotpapier f.d.Hülsen
  • Gut schliessende Gläser

Man nimmt ganz junge grüne Erbsen von dem ersten Schnitt, macht sie aus den Hülsen, lässt in einem Topfe Wasser machen und thut die Erbsen hinein; wenn sie 2 Wall aufgekocht haben, so giesst man sie durch einen Durchschlag, dass das Wasser rein abläuft. Alsdann werden papierne Kapseln gemacht, die Erbsen ganz dünn darein gelegt und darin getrocknet. Wenn der Küchenherd noch warm ist, werden die Kapseln darauf gesetzt und darauf getrocknet. Solche Erbsen halten sich im Winter vortrefflich, wenn man sie in Zuckerglaesern aufhebt und das Glas mit einer Blase (heute wohl Cellophan-Papier) zubindet. Will man sie machen, so werden sie den Abend zuvor in frischem Wasser eingeweicht. Man giebt ihnen am Morgen darauf nochmal frisches, und eine Stunde nachher ein klein bisschen lauwarmes Wasser; alsdann setzt man sie mit warmem Wasser aufs Feuer, lässt sie ein klein bisschen machen, schüttet das Wasser nochmal ab, und kocht sie wie grüne Erbsen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Erbsen zu abtrocknen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte