Grüne Currypaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Chilischote(n) (grün);jeweils nach gewünschter Schärfe mit bzw. ohne Samen, nach Belieben auch bis zu doppelt so viel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 EL Kaffirlimonenblätter (fein gehackt)
  • 2 Teelöffel Garnelenpaste
  • 2 Zitronengras (frisch)
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Koriandersamen
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Galgant
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 EL Ingwer (frisch, gehackt)
  • 1 Teelöffel Koriander (frisch gehackt)
  • Öl

Kurzbeschreibung Grundrezept für grüne Currypaste als Grundlage für Thailändische Currygerichte Koriandersamen und Kreuzkümmel trocken rösten und fein mörsern. Alle Ingredienzien im Handrührer oder Mörser zu einer cremigen Paste durchrühren.

Dabei nach Bedarf ein klein bisschen Öl (oder Wasser) hinzufügen. Die Paste hält sich im verschlossenen Schraubglas gekühlt ein paar Wochen.

Tipp: Koriander ist sehr geschmacksintensiv - wer ihn nicht mag, lässt ihn einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grüne Currypaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche