grüne Bohnenpfanne mit Rindfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rindfleisch (Keule oder Hüfte)
  • 500 g grüne Bohnen (frisch)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch (frisch)
  • 1 Stückchen Ingwer (haselnussgroß)
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Bund Bohnenkraut (ersatzweise getrocknet)
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Rinderfond (kräftig)
  • 1 TL Sojasauce (dunkel)
  • Maizena (dunkel, zum Binden)
  • 5 g Natron (in Wasser aufgelöst)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

einfach .. simpel .. aber unheimlich gut ...

Für die grüne Bohnenpfanne mit Rindfleisch das Fleisch in Würfel teilen und in einer Schüssel mit der Sojasauce und frischem Bohnenkraut ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur marinieren lassen, so wird das Fleisch nicht zäh und nimmt gleichzeitig den Geschmack vom Bohnenkraut auf.

In der Zwischenzeit die Bohnen putzen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden und in die Schüssel mit dem in Wasser aufgelösten Natron geben, damit die Bohnen nicht allzu sehr an Farbe verlieren. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in kleine Würfel schneiden.

Eine große Pfanne erhitzen, das Öl hineingeben und das Fleisch scharf anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer dazugeben und mitrösten. Die Bohnen samt Flüssigkeit dazugeben, Rinderfond aufgießen und bei geschlossenem Deckel 45 Minuten schmoren lassen.

Die Sauce binden, sie sollte schon ein wenig dicker sein. Die grüne Bohnenpfanne mit Rindfleisch nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit …

Tipp

Geht ebenso mit Lammfleisch. Servieren Sie Kartoffeln oder Reis zur grünen Bohnenpfanne mit Rindfleisch, schmeckt einfach wunderbar ..

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

grüne Bohnenpfanne mit Rindfleisch

  1. melos
    melos kommentierte am 16.11.2015 um 12:35 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 11.10.2015 um 12:32 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  3. yoyama
    yoyama kommentierte am 29.01.2015 um 16:55 Uhr

    sehr gut !

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 24.06.2014 um 16:43 Uhr

    bestimmt lecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche