Gründonnerstagssuppe Aus Dem Balkan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Teelöffel Butter
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • 10 g Vollkornmehl
  • 125 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 125 g Frisch gepalte grüne Erbsen, bzw. Tk-Erbsen
  • 1 EL Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Die Jungzwiebel reinigen, in feine Ringe schneiden und in der Butter andünsten. Mit Curry und Mehl bestäuben. Die Hühnersuppe aufgießen, die Erbsen hinzufügen und die Suppe zum Kochen bringen. Die Erbsen weich gardünsten, dann die Suppe zermusen. Mit saurer Schlagobers, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit gehackter Petersilie überstreuen.

+ + + Osterbrauch + + +

Weit verbreitet ist der Brauch, am Gründonnerstag ein klein bisschen Grünes zu dienieren: In vielen europäischen Ländern werden an diesem Tag Grünkohl, Spinat oder evtl. wie hier vorgeschlagen Erbsen zubereitet.

+ + + Wertvolle Inhaltsstoffe + + +

+ + + Küchentipps + + +

Zum Enthuelsen frischer Erbsen bricht man die Spitzen der Schoten ab und entfernt vielleicht den Faden entlang der "Nahtstelle". Jetzt öffnet man die Schote und palt die Erbsen heraus. Sie sich sehr gut einfrieren, sollten aber zuvor kurz blanchiert werden. Frische Erbsen benötigen bei dem Kochen jeweils nach Grösse eine Garzeit von 10 bis 15 min.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gründonnerstagssuppe Aus Dem Balkan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche