Grümkernspaetzle mit Bohnen, Pilzen und Schinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Grünkernmehl
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 2 Prise Jodsalz (1)
  • 3 Eier
  • 400 g Bohnen
  • 200 g Champignons
  • 1 lg Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 4 EL Schlagobers Salz; Pfeffer
  • 2000 ml Wasser ((1))
  • 150 g Schinken (gekocht)
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 100 g Gouda (mittelalt, gerieben)
  • 1 Bohnenkraut

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Grümkernmehl mit Salz, Kümmel, Hefeflocken (1) und den Eiern sorgfältig vermengen. Den Teig bei geschlossenem Deckel ausquellen. Die (Tiefkühl-) Bohnen brechen, mit wenig kochend heissem, leicht gesalzenem Wasser und ein klein bisschen Bohnenkraut in 25 Min. gardünsten.

Die geputzten und feinblättrig geschnittenen Champignons in der Hälfte der Butter mit der feingewürfelten Zwiebel andünsten, Schlagobers, ein kleines bisschen Salz und Pfeffer zufügen und in 10 Min. gardünsten.

Leicht gesalzenes Wasser (1) aufwallen lassen. Den gequollenen Grümkernteig durch eine Spätzlepresse in das Wasser drücken, die Spatzen etwa 3 min machen, dann mit dem Schaumlöffel herausheben. Sie werden mit den gegarten Bohnen, den gedünsteten Pilzen gemischt, dazu den in Streifchen geschnittenen Schinken und feingehackte Petersilie Form.

Alles in eine leicht gefettete Gratinform befüllen, mit Gouda überstreuen, übrige Butter in Flöckchen aufsetzen und im Backrohr bei 200 Grad in 15 min überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grümkernspaetzle mit Bohnen, Pilzen und Schinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche