Grümkernkloesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Grünkernmehl
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 50 g Grünkern (geschrotet)
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 750 ml Gemüsesuppe(aus Extrakt)
  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die beiden Mehlsorten mit dem Grümkernschrot vermischen. Die Korianderkörner in einem Mörser zerdrücken. Die Vruehe mit der Butter in einem hohen Kochtopf aufwallen lassen und machen, bis die Butter zerlaufen ist. Den Kochtopf von der Kochstelle nehmen und die ganze Mehlmischung unter Rühren zufügen. Kochtopf ein weiteres Mal auf die Kochstelle setzen und bei schaechster Temperatur so lange weiterrühren, bis sich die Menge zu einem Kloss zusammenballt und sich am Boden des Topfes eine weissliche Schicht bildet.

Den Teig in eine geeignete Schüssel Form. Ein Ei mit den Knethaken des Handmixers unter den heissen Teig vermengen, damit er geschmeidig bleibt. Den Teig lauwarm auskühlen.

Anschliessend übrige Eier, den zerdrückten Koriander, Salz und Pfefer dazumischen.

In einem großen Kochtopf ausreichend Salzwasser aufwallen lassen. Vom Teig mit zwei Esslöffeln ca. tennisballgrosse Knödel abstechen, in das schwach siedende Wasser Form und ca. 10 Min. garzihen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abrinnen.

Zuspeise zu Schwammerl-, Gemüse- oder evtl. Fleischgerichten mit Sauce.

Nährwerte je Person:

Kilokalorien: 270

Kilojoule:

Eiklar/g:

Kohlenhydrate/g:

Fett/g:

Ballaststoffe/g:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grümkernkloesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche