Grümkernbratlinge, Pflanzerl ohne Fleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Würzige Suppe
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 250 g Grümkern ( mittelfein geschrotet)
  • 2 Teelöffel Senf
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 4 Teelöffel Majoran
  • 1 EL Sojasosse
  • Diverse frische Gemüse:
  • Z.B.: Karotte grob geraspelt
  • Porree fein geschnitten,
  • Paprika in kleinen Würfeln
  • Sonnenblumenkerne
  • Tofu
  • Küchenkräuter (frisch)
  • Je nach Wunsch und Phantasie

Sonstige:

  • Zum Binden:
  • 2 Eier oder
  • 2 EL Sojamehl bzw.
  • 2 EL Vollkornmehl oder evtl.
  • 2 EL Flocken
  • Zum Braten:
  • Olivenöl bzw.
  • Kokos- bzw. Palmfett
  • Zum Formen:
  • Kleine Backschüssel mit lauwarmen Wasser

Wasser mit Würziger Lorbeer, Salz, Suppe zum Kochen bringen, Grümkern einmengen, kurz aufwallen lassen, Kochtopf von der Platte nehmen, Deckel drauf, ausquellen. Erkaltete, feste Menge in eine Schüssel Form, Gewürze und Gemüse hinzfügen, vielleicht ein kleines bisschen Wasser, Eier oder Mehl zum Binden. Mit feuchten Händen Bratlinge formen und in heissem Fett rösten.

Wer es ganz fettarm mag, kann die Bratlinge im Backrohr bei 200 Grad backen, dann sind es Backlinge.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grümkernbratlinge, Pflanzerl ohne Fleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche