Grümkernbratlinge mit Hanfsamen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Grümkernvollkornschrot
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 EL Hanfsamen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 4 EL Hefeflocken
  • Currypulver
  • Frische Küchenkräuter (z. B. Schnittlauch, Dill, Petersilie, Oregano)

1. Den Grümkernvollkornschrot mit der Gemüsesuppe aufwallen lassen, bei niedriger Temperatur unter häufigem Rühren 15 bis 20 Min. leicht wallen.

2. Anschliessend die Herdplatte ausschalten und die Menge nachquellen.

3. In der Zwischenzeit die Zwiebeln und die Knoblauch schälen und klein hacken bzw. Pressen, die Lauchstange reinigen und in schmale Streifen schneiden.

4. Die Zwiebeln in 1EL Olivenöl glasig weichdünsten. Anschliessend den gepressten Knoblauch und die Lauchstreifen gemeinsam mit den Hanfsamen hinzufügen und kurz mitdünsten. Abkühlen.

5. Die Küchenkräuter klein hacken und gemeinsam mit den Hefeflocken, Gewürzen, Eiern und der gedünsteten Menge unter das Getreide rühren.

6. Das übrige Öl in der Bratpfanne erhitzen. Aus der Menge kleine, runde Bratlinge formen und von beiden Seiten goldgelb backen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grümkernbratlinge mit Hanfsamen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche