Grümkernbratlinge 3 Varianten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Grünkern (geschrotet)
  • 1000 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Ei
  • 1 ;Salz bzw. Selleriesalz
  • 1 Pfeffer
  • 1 Paprika
  • 1 Majoran
  • 1 Basilikum bzw.
  • 1 Estragon
  • 40 g Vollkornbrösel

Variante 1:

  • Emmentaler oder Gouda

Variante 2:

  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • Majoran
  • Thymian oder
  • Rosmarin

Den Grümkernschrot im Wasser mit der kleingeschnittenen Zwiebel sowie dem Lorbeergewürz zirka 30 Min. machen. Anschließend das Lorbeergewürz entfernen. Das verquirlte Ei unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprika sowie Majoran, Estragon oder Basilikum würzen.

Mit eingefetteten Händen Bratlinge formen und in Vollkornbrösel auf die andere Seite drehen. Die Bratlinge auf ein leicht gefettetes Blech legen und bei 220 °C 15-25 Min. rösten.

Variante 1: Die Bratlinge mit jeweils 1 Scheibe Käse belegen und backen, bis der Käse schmilzt.

Variante 2: Alle Ingredienzien unter den gekochten Schrot vermengen.

Grümkernbratlinge sind geeignet als Zuspeise zu gekochtem Rohkostsalaten oder Gemüse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Grümkernbratlinge 3 Varianten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche