Grümkern-Zucchini-Fleischlaibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Zucchini (klein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Grünkernkörner
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 EL Rosmarinblätter
  • 1 EL Thymianblätter
  • 2 Eier
  • 5 EL Öl

Von den Zucchini die Enden entfernen, das Gemüse abspülen und auf der großen Seite der Rohkostreibe reiben. Salzen und 30 Min. stehen. Die Grünkernkörner mit Wasser bedeckt im Kelomat 15 Min. machen.

Die Brotscheiben in lauwarmem Wasser einweichen. Die Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und mit einem Teil des Grüns in Ringe schneiden. Die Zucchini und die Brotscheiben gut auspressen und in eine ausreichend große Schüssel Form.

Die auf einem Sieb gut abgetropften Grünkernkörner, Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, die Küchenkräuter und nach und nach die Eier hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer formbaren Menge zubereiten.

Falls der Teig zu nass ist, vielleicht mit ein klein bisschen Semmelbröseln binden.

Aus dem Teig 4 große bzw. 8 kleinere Fleischlaibchen formen. Das Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen und die Fleischlaibchen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 3-4 Min. rösten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Grümkern-Zucchini-Fleischlaibchen

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 05.09.2014 um 06:27 Uhr

    Fleischlaibchen ohne Fleisch ;-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche